PRAXIS DR. MED. PIERRE VILLARS
Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
Schwerpunkt Operative Gynäkologie und Geburtshilfe
Senologie - Mitglied Brustteam Zürich und Brustcentrum Bethanien

Dufourstrasse 143  CH-8008 Zürich  Switzerland
Tel.(+41) 044-389 22 11  Fax.(+41) 044-389 22 12

Home Inhalt Kontakt AKTUELL: Sectio Praxisjubilaeum


 

 

Versicherungsmodelle mit eingeschränkter Arztwahl

"Dies ist kein Heilmittel"

Informationen der Ärztegesellschaft des Kantons Zürich:
SWICA Nova Light, Prämienvergleich

Liebe Patientin

Unser Praxisteam möchte Sie mit diesen Zeilen über eine Krankenversicherung informieren, die Ihnen, aber auch Ihrem Arzt grosse Sorgen bereiten kann.
Obwohl die SWICA Nova light nicht mehr im Angebot steht und durch die SWICA FAVORIT MEDICA ersetzt wurde, können die untenstehenden Ausführung durchaus auch auf die neue Versicherungsform mit eingeschränkter Arztwahl übertragen werden:

Die SWICA Krankenkasse hat ein Versicherungsmodell mit dem Namen Nova Light gestartet. Kernstück dieser Versicherung ist eine Liste der angeblich günstigsten Ärztinnen und Ärzte im Kanton Zürich. Ausgeschlossen werden aber vor allem Ärztinnen und Ärzte, die schwerkranke Menschen betreuen, Patienten also, die hohe Behandlungs- und Heilungskosten verursachen. Asthmatiker, Rheumakranke, Krebspatienten, Diabetiker, AIDS-Infizierte und alte, mehrfach Erkrankte gehören in diese Gruppe. Wenn ein Arzt seinen Platz auf der Ärzteliste behalten will, dann muss er solche Patienten möglichst rasch "abschieben". In öffentlichen Spitälern werden die Kosten zur Hälfte vom Steuerzahler bezahlt; diesen Effekt möchte die Versicherung ausnützen. Wer sich verpflichtet, nur Ärztinnen und Ärzte auf der Liste zu konsultieren, kann sich einen kleinen Prämienrabatt einhandeln.

Selbstverständlich behandeln wir Ärzte alle Patientinnen und Patienten unabhängig von ihrer Versicherungspolice nach bestem Wissen und Gewissen. SWICA Nova light-Versicherte können wir aber nicht mehr an den geeignetsten Spezialisten weiterverweisen, wo wir allenfalls auch unsere eigenen Familienangehörigen behandeln lassen würden. Wir sind an eine Versicherungsliste gebunden. Mit dieser Einbindung in dieses System kann sich unsere Praxis nicht abfinden. Zusammen mit 1000 Zürcher Ärztinnen und Ärzten haben wir unseren Namen von der SWICA-Liste streichen lassen.

Wir wehren uns vehement gegen jede Einmischung von Krankenversicherungen in die ärztliche Behandlungs- und Überweisungspraxis. Wir sind weiterhin bestrebt, eine sorgfältige Diagnostik und eine kostengünstige Behandlung durchzuführen.

Wir verstehen sehr gut, wenn die gegenwärtige Prämienlast drückt. Ein Prämienvergleich von Comparis zeigt Ihnen auch, dass die SWICA eine teure Krankenkasse ist und Sie mit dem Nova light-Modell für wenig Rabatt sehr viel aufs Spiel setzen.

Neu heisst dieses Modell bei der SWICA "Favorit medica". Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 


[Seitenanfang]

 

HOME GYNÄKOLOGIE OPERATIONEN GEBURTSHILFE WEIBLICHE BRUST FAMILIENPLANUNG KINDERWUNSCH MENOPAUSE GEWICHT KLINIKEN POLITIK NEWS AKTUELL BÜCHER LNIKS 

Für E-Mail - Anfragen oder Kommentare zu dieser Website siehe: Kontakte
Copyright © 1998 Dr.Pierre Villars, Facharzt Gynäkologie & Geburtshilfe, 8008 Zürich
Stand: 02. August 2013